Neue Mitarbeiterin im JAP

Liebe Leserin, lieber Leser,

ich freue mich darauf, ab dem 1.September im Jugendzentrum am Propsthof zu arbeiten. Mein Name ist Marlene Kämper und ich bin 23 Jahre alt. Ich bin in Alfter geboren und aufgewachsen. Nach meiner Schulzeit habe ich ein freiwilliges soziales Jahr in England an einer Schule für Kinder und Jugendliche mit besonderem Förderbedarf absolviert. Anschließend bin ich für mein Studium nach Bochum gezogen. Dort habe ich an der evangelischen Hochschule Soziale Arbeit studiert und mit dem Bachelor abgeschlossen. Anschließend begann ich den Bachelor Gemeindepädagogik und Diakonie, welchen ich nun im August beende. Seit August wohne ich mit meinem Freund zusammen in Endenich und bin hier somit nicht nur Mitarbeiterin, sondern auch offizielles Gemeindemitglied der Trinitatiskirchengemeinde.

Ich bin als Kind und Jugendliche selbst zu dem Jugendzentrum in Oedekoven gegangen. Nachdem ich konfirmiert wurde, habe ich regelmäßig die sogenannte Ex-Konfi-Gruppe besucht. Außerdem habe ich erst als Teilnehmende und später als Ehrenamtliche an dem Zirkusprojekt in den Sommerferien mitgewirkt.

Ich freue mich darauf, die Besucher und Besucherinnen des JAPs kennenzulernen sowie die Zusammenarbeit mit allen Beteiligten.

Viele Grüße
Marlene Kämper